Jetzt anfragen Öffnungszeiten Tel.: 03571 607753

Viermal Gold für Hoyerswerda – Spitze im Osten

Seit 1998 gibt es die schöne Bibliothek in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Die Einrichtung galt damals als eine der modernsten in Sachsen. Im Jahre 2003 bekam unsere Bibliothek den Namen „Brigitte-Reimann-Bibliothek“ verliehen, Anlass war der 70. Geburtstag der Schriftstellerin, die ihre schaffensreichsten Jahre in Hoyerswerda verbracht hatte.

Auch heute bildet vor allem das „Lesefutter“, vom Bilderbuch bis zum 1000-Seiten-Werk, das Herz des Bestandes. Die inhaltlich wie technisch moderne Bibliothek bietet auf zwei Etagen und über tausend Quadratmetern aber auch zahlreiche andere Medien, wie Gesellschafts- und Konsolenspiele, Zeitschriften, Hörbücher, Filme sowie Tonieboxen mit Tonies und eMedien. Im Lesecafé hat der Leser (übrigens auch ohne gültigen Benutzerausweis) Zugriff auf ca. 75 Zeitschriftentitel von der Kreativzeitschrift „Anna: Ideen zum selber machen“ bis zum Einrichtungsjournal „Zu Hause wohnen“.

Mit rund 70.000 Medieneinheiten, mehr als 300.000 Entleihungen und rund 65.000 Besuchern im Jahr stellte sich die Brigitte-Reimann-Bibliothek über einen langen Zeitraum dem bundesweiten Bibliotheksindex. In den untersuchten Kategorien – Nutzung, Angebot, Wirtschaftlichkeit und Entwicklungspotential – konnten stets vordere Plätze belegt werden.

Seit Frühjahr 2013 bietet die Stadt Hoyerswerda gemeinsam mit 13 anderen Städten der Oberlausitz unter www.onleihe-oberlausitz.de die Online-Ausleihe an.