Zu sehen sind ein Strohhut und ein Buch, die in einem Strandkorb liegen.
  • Aktionstag
  • Jugendliche
  • Kinder

Buchsommer-Party in der Bibliothek

Die Bibliothek feiert zusammen mit allen Buchsommer-Teilnehmenden und neugierigen Bücherdrachen den Abschluss des Buchsommers

Die Sommerferien und damit auch der Buchsommer sind bald vorbei – das wird mit einer Party in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek gefeiert, bevor die Schule wieder losgeht!

Am 09.08. von 14 bis 18 Uhr feiert die Bibliothek zusammen mit allen Buchsommer-Teilnehmenden und Bücherdrachen eine Buchsommer-Party!

Was erwartet die Lesefreunde?

Bastelbegeisterte haben die Möglichkeit, ihrer Kreativität während eines nachhaltigen Bastelnachmittags freien Lauf zu lassen. An den verschiedenen Stationen ist für jeden und jede etwas dabei: selbstgestaltete Lesezeichen, praktische Notizbücher und dufte Blumen aus alten Büchern.

Zu gewinnen gibt es auch etwas: Wer bei der Buchsommer-Rallye teilnimmt, hat die Chance auf einen buchigen Gewinn. Und beim Kinder- und Jugendbuchflohmarkt suchen alte Bücher für einen kleinen Taler ein neues Zuhause.

Wer seine Bücher bereits fleißig im Buchsommer-Logbuch eingetragen hat, kann sich gleich ein Teilnahme-Zertifikat mitnehmen oder kommt 16 Uhr zur feierlichen Übergabe. Wichtig: Das Logbuch nicht vergessen und 15 Minuten vor der Übergabe bei der Logbuch-Station melden!

Die Veranstaltung  ist kostenlos. Es ist auch möglich, eigene Bastelmaterialien mitzubringen, um verbrauchte Gegenstände in wertvolle Schätze zu verwandeln!

Über den Buchsommer

Statt der üblichen vier Wochen dürfen alle Buchsommerbücher bis zum Ende der Sommerferien ausgeliehen werden – dafür müssen die Kinder und Jugendlichen noch nicht einmal in der Bibliothek angemeldet sein. Ferienkinder kommen auch nicht zu kurz und können sich für den Buchsommer anmelden, die Erlaubnis der Eltern wird nicht benötigt.

Jeder und jede, der sich anmeldet, erhält zudem ein Lese-Logbuch, in dem die verschlungene Lektüre über den Sommer eingetragen werden kann. Wer mindestens drei Bücher schafft, bekommt am Ende der Sommerferien ein Teilnahmezertifikat.

Die Buchsommer-Aktion wird vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert und durch den Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. koordiniert.