Musikschule Hoyerswerda
Musikschule Hoyerswerda
27.10.2017

Schlaflos in Hoyerswerda

Schlaflos in Hoyerswerda

ACHTUNG! Lesen kann schlaflos machen

Wer kennt sie nicht - die schlaflosen Nächte, weil das Buch so spannend ist oder aber viel zu gruselig war ...

Familien mit Kind & Kegel sind eingeladen, wenn es am 27. Oktober um 18 Uhr in der Stadtbibliothek spannend bis zur Schlaflosigkeit wird.

Das erwartet die Kleinen:

Kinder-Grusel-Galerie - Wer macht das gruseligste Selfie?

Mit der Taschenlampe in den Zoo der wilden Tiere  - Mit den Zoopädagogen auf den Spuren  gefährlicher Tiere

Spinnen-Werkstatt - Wer bastelt die giftigste Tarantel?

Gruselrallye - Monsterfragen lauern im Kinderbuchbereich

Bilderbuchkino „Papa!“ - der nächtliche Ruf aus dem Kinderbettchen verjagt das Monster! Oder etwa doch nicht?

Ab 21 Uhr gibt es eine gruselige Überraschungsgeschichte

…und das erwartet die Großen:

Leselounge - Bücher & Getränke „ mit Geist “

Tipps für Abendrituale & (Monster)Einschlafgeschichten hat die Familienbildungsstätte Bischofswerda im Gepäck

Krimirätsel - Wie gut kennen Sie sich aus?

Ab 21 Uhr gibt es eine kriminell gute Lesung

Der Eintritt ist frei!

Um das Mitbringen von Taschenlampe & Kuschelkissen wird gebeten!

 

02.11.2017

Nutzerschulung Onleihe Oberlausitz

Nutzerschulung Onleihe Oberlausitz

Die 24-Stunden-Bibliothek in der Oberlausitz

Sie als Benutzer können ab sofort ganz bequem vom heimischen PC, oder unterwegs - mit Ihrem PocketBook, Handy, NoteBook, Laptop oder sonstigen internetfähigen Gerät aus - Medien ausleihen.

Leichter geht leihen nun wirklich nicht…

 

Sie wollen wissen wie das geht?

Dann sind Sie am 02. November 2017 um 11:00 Uhr, ganz herzlich eingeladen, an unserer Nutzerschulung Onleihe teilzunehmen!

 

Wenn Sie nicht in Hoyerswerda und Umgebung wohnen und die Onleihe Oberlausitz nutzen möchten, können Sie sich wie folgt anmelden, ohne persönlich in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda vorbeikommen zu müssen:

 

Externe Anmeldung für die "Onleihe Oberlausitz"

08.11.2017

Buchlesung 40 Jahre "Schwarze Sau" | Gelebte Erlebnisse aus dem Leben einer lebendigen Fußballschiedsrichterkarriere

Buchlesung 40 Jahre

Der Gröditzer Autor Frank Neubert war im Zeitraum von 1974 bis 2016 als Schiri auf dem Fußballrasen im Einsatz und berichtet in seiner Lesung aus seinem großen Erfahrungsschatz.

Die ungewöhnlichen Geschichten und Erlebnisse auf und neben dem Fußballplatz haben sich tatsächlich so zugetragen. Die 43 Kapitel beinhalten keine Spitzenleistungen aus der Schiedsrichterei auf Bundesliganiveau. Diesmal werden zahlreiche Spieler, Zuschauer, Trainer und Funktionäre schon mal nachhaltig „veräppelt“.

Auch der fußballregelunkundige Leser findet sicher viele verständliche Passagen, die eher selten oder noch nie in einem Lesewerk in dieser Form zusammengestellt und veröffentlicht worden sind. Eine gute Grundlage, die eine oder andere Lachfalte zu aktivieren.

Wir laden Sie herzlich zur Lesung, am 08.11.17 um 10 Uhr in Ihre Stadtbibliothek Hoyerswerda ein.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch ELSTERWELLE

Der Eintritt ist frei 

20.11.2017

Lesen mit anderen Sinnen

Lesen mit anderen Sinnen

Entdecken Sie in Ihrer Stadtbibliothek die besonderen Produkte der DZB:

Tastbilderbücher, Reliefkarten, Noten und Bücher in Brailleschrift sowie barrierefreie Hörbücher.

Beim Besuch der DZB-Ausstellung in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda erfahren Sie mehr über die Deutsche Zentralbücherei für Blinde (DZB).

Vom 20.11.-13.12.2017 zu den gewohnten Öffnungszeiten.

Der Eintritt ist frei

12.12.2017

Bis 12.12.2017 | Ausstellung der Regionalgruppe Hoyerswerda des Blinden- und Sehbehindertenverbandes e.V.

Bis 12.12.2017 | Ausstellung der Regionalgruppe Hoyerswerda des Blinden- und Sehbehindertenverbandes e.V.

Am 21.09.2017, 10:00 Uhr eröffnete die Regionalgruppe Hoyerswerda des Blinden- und Sehbehindertenverbandes e.V. ihre Ausstellung in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda.

Die Plakatausstellung zur Blindenschrift, welche uns freundlicherweise die Deutsche Zentralbücherei für Blinde Leipzig zur Verfügung gestellt hat, wird noch bis zum 12.12.2017 in Ihrer Stadtbibliothek zu bestaunen sein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Der Eintritt ist frei