Musikschule Hoyerswerda
Musikschule Hoyerswerda
18.04.2017

18.04.-11.06.2017 | Pflanzeninvasion in der Stadtbibliothek Hoyerswerda

18.04.-11.06.2017 | Pflanzeninvasion in der Stadtbibliothek Hoyerswerda

In der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda ist eine neue Ausstellung zu bewundern. Thema dieser Ausstellung sind Neophyten. Als Neophyten bezeichnet man alle Pflanzen, die beabsichtigt oder unbeabsichtigt aus anderen Kontinenten eingesiedelt werden. Diese Versiedlung begann erstmals mit der Schifffahrt im Jahre 1492 und der damit verbundenen Entdeckung Amerikas.

Auf 11 Postern und 3 Rollups vermittelt eine Ausstellung des Unabhängigen Instituts für Umweltfragen (UfU) Halle/Saale Informationen über einige dieser unerwünschten Einwanderer.

Der Ausstellungszeitraum ist vom 18.4.2017 – 11.06.2017

Neophyten zerstören Biotope in Schutzgebieten, gefährden sowohl Pflanzen als auch Tiere, mitunter sogar Menschen – und doch wissen wir noch immer zu wenig über sie.

 

23.05.2017

Wartungsarbeiten Onleihe Oberlausitz

Wartungsarbeiten Onleihe Oberlausitz

Am 23.05.2017 | ab 10:00 Uhr finden Wartungsarbeiten am System der Onleihe Oberlausitz statt.

D.h., dass Sie die Onleihe

-   vorübergehend NICHT NUTZEN können (lt. Divibib- Support 15 Minuten)

-   nach Fertigstellung die Anzeige den gesamten Tag über sehr langsam reagieren wird

-   es vereinzelt auch zu weiteren Systemeinschränkungen kommen kann

Wir bitte um Ihr Verständnis!

04.10.2017

"Was ist ein schöner Tod?" | Ethik und Literatur | Lesung und Gespräch

Was ist ein schöner Tod?

Im Schlaf einfach sterben ohne das man es merkt?

Klar ist:

"Leben und Sterben gehören untrennbar zusammen"

Es ist kein Wunschkonzert, sondern eine Herausforderung
mit Eigenverantwortung, bis zum letzten Atemzug.

Bei Lesung und Gespräch erhalten Sie am 04. Oktober 2017, 15:00 Uhr in Ihrer Stadtbibliothek, Anregungen und Informationen und erfahren von literarischen Werken mit berührenden Inhalten.

Wissenschaftliche Leitung

Frank Dietrich | Vorsitzender des Ethikkomitees am Lausitzer Seenland Klinikum

Der Eintritt ist frei